Plebiszit

Grün-Rot trommelt für den Volksentscheid zu Stuttgart 21

Stefan Hupka, Franz Schmider und DPA

Von Stefan Hupka, Franz Schmider & DPA

Di, 08. November 2011 um 11:09 Uhr

Südwest

Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Finanzminister Nils Schmid haben den Endspurt zum Volksentscheid zu Stuttgart 21 eingeläutet. Mit einer Kampagne werben sie für die Abstimmung.

FREIBURG/STUTTGART. "Je mehr Bürger sich beteiligen, desto stärker ist auch die befriedende Wirkung einer solchen Volksabstimmung", sagte Kretschmann am Montag vor dem Landtag. Dort stellte der Grünen-Politiker mit Schmid das offizielle Plakat der Regierung zum Volksentscheid am 27. November vor. Es trägt den Text: "Dafür? Dagegen? Auf jeden Fall: Dabei!" Nach Angaben Schmids ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung