Hirschberg

Flugblätter verteilt – keine Strafe für Rüstungsgegner

Lothar Häring

Von Lothar Häring

Fr, 22. September 2017 um 00:01 Uhr

Südwest

Der Rüstungsgegner Hermann Theisen hat einen juristischen Sieg errungen: Die Staatsanwaltschaft hat ihre Klage vor dem Amtsgericht Oberndorf zurückgezogen.

Er hatte Mitarbeiter des Waffenherstellers Heckler & Koch aufgefordert, Firmeninterna öffentlich preiszugeben – also zu sogenannten Whistleblowern zu werden.

Der Friedensaktivist aus Hirschberg im Rhein-Neckar-Kreis hatte im Mai 2015 zwei Mal Flugblätter auf dem Parkplatz vor dem Werksgelände von Heckler ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ