Account/Login

Verwaltungsgericht Freiburg

Klage: Darf sich die katholische Kirche christlich nennen?

Jens Schmitz
  • Mi, 10. Februar 2010, 19:14 Uhr
    Südwest

Eine Glaubensgemeinschaft will der katholischen Kirche die Bezeichnung "christlich" verbieten. Ihre Klage richtete sich stellvertretend an das Erzbistum Freiburg – und jetzt entschied das Verwaltungsgericht darüber.

Darf die Katholische Kirche sich „christlich“ nennen?  | Foto: Ingo Schneider
Darf die Katholische Kirche sich „christlich“ nennen? Foto: Ingo Schneider
FREIBURG. Kein Kruzifix nirgends. Dabei wäre an diesem Mittwoch göttlicher Beistand praktisch im Sitzungssaal des Freiburger Verwaltungsgerichts: Sechs Vorstandsmitglieder der Mannheimer Glaubensgemeinschaft "Das universelle Leben aller Kulturen weltweit" wollen erzwingen, ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar