Schick will neues Modell gegen Unterrichtsausfall

dpa

Von dpa

So, 20. Juni 2010 um 11:18 Uhr

Südwest

Unterrichtsausfall ist seit Jahren ein Ärgernis für Eltern und Schüler. Kultusministerin Marion Schick plant nun ein neues Modell: Schuleigene Vertretungslehrer-Pools sollen künftig für eine Verbesserung in Baden-Württemberg sorgen.

"Damit kommen wir einem langjährigen Wunsch der Eltern entgegen, die einen möglichst raschen Ersatz für erkrankte Lehrer verlangen", sagte Kultusministerin Marion Schick (CDU) der Nachrichtenagentur dpa. Derzeit müssen Schulleiter Ausfälle zunächst mit dem eigenen Personal überbrücken. Nach drei Wochen müssen sie einen Vertretungslehrer suchen und ihn von den Personalräten genehmigen lassen – ein Prozess der allen Beteiligten zu lange dauert.
Jetzt sollen die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung