Sulzburg

Schwarzwaldverein kritisiert Grün-Rot wegen Nationalpark

Stefan Hupka

Von Stefan Hupka

Mo, 10. Juni 2013 um 00:00 Uhr

Südwest

"Trotzig wie ein Kind": Der Schwarzwaldverein hat bei seiner Hauptversammlung in Sulzburg das Vorgehen von Grün-Rot beim Nationalpark Nordschwarzwald heftig kritisiert.

Der grüne Agrarminister Alexander Bonde hat für sein heftig umstrittenes Projekt eines Nationalparks Kanzlerin Angela Merkel ins Feld geführt. Bei der Hauptversammlung des Schwarzwaldvereins am Samstag in Sulzburg zitierte er die CDU-Politikerin. Sie hatte gefordert, bis 2020 mindestens fünf Prozent der Wälder in Deutschland ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ