Wenn Kulturgüter bedroht sind

Bettina Wieselmann

Von Bettina Wieselmann

Mi, 22. Januar 2014

Südwest

Im Stuttgarter Landesmuseum hat der Notfallverbund den Ernstfall geprobt.

STUTTGART. Mit Blaulicht und Martinshorn biegen am Montag zwei Löschfahrzeuge der Stuttgarter Feuerwehr auf den Schillerplatz ein, zwängen sich durch die Durchfahrt des Alten Schlosses und kommen im Innenhof des Landesmuseums Württemberg zum Stehen. Droht eine Katastrophe wie 1931, als kurz vor Weihnachten das Schloss in Flammen aufging und sechs Tage nicht zu löschen war? Viele Tausend Schaulustige aus ganz Süddeutschland reisten an und verschickten die eilig gedruckten Postkarten vom brennenden Schloss.

Doch es ist nur eine Übung des Notfallverbunds Stuttgart, die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung