Wider den Wandel

Julia Jacob

Von Julia Jacob

Do, 22. September 2011

Südwest

BZ-SOMMERSERIE (TEIL 6 UND SCHLUSS): Das Kleine Wiesental schrumpft wie viele kleine Gemeinden. Vom Versuch, diese Entwicklung aufzuhalten.

Berge trennen und schaffen so Abgeschiedenheit, sie verstellen den Blick und eröffnen Aussichten, sie bedeuten Mühsal und sind für andere eine Verlockung, Berge prägen in vielfältiger Weise das Leben der Menschen und das Erscheinungsbild der Landschaft. In einer Sommerserie nähern sich Redakteure der Badischen Zeitung dem Leben mit den Bergen an.

Gerd Schönbett behält gerne den Überblick. An die Wand neben seinem Schreibtisch in der Amtsstube hat er sich eine Luftaufnahme des Ortes gepinnt, dem er als Bürgermeister vorsteht. So überschaubar wie das Bild ist die Realität nicht gerade. Der Bürgermeister der Gemeinde Kleines Wiesental steht vor großen Problemen. Er lässt die zusammengefalteten Hände auf die Knie sinken.

Gerd Schönbett treibt eine Sorge um, die er mit vielen Kollegen kleiner Gemeinden in ländlichen Gebieten teilt: Die Jungen gehen, die Alten bleiben und die Probleme kommen. Strukturwandel oder demografischer Wandel nennt sich das Phänomen abstrakt, Schönbett aber erlebt es konkret. "Wenn das so weiter geht, können wir in zehn Jahren auf unser Ortsschild schreiben: Seniorengemeinde Kleines Wiesental." Er lächelt verlegen, lustig ist die Lage nicht.

2009 wurden die acht Gemeinden im Tal der kleinen Wiese südlich des Belchen im Landkreis Lörrach zusammengelegt, es sollte ein Befreiungsschlag sein. Seither residiert Schönbett in der Gemeindeverwaltung, einem charakterlosen Zweckbau in der Ortsmitte, in dem auch die Sparkasse untergebracht ist. Das ehemalige Rathaus liegt gegenüber an der gewundenen Durchfahrtsstraße. Vor der ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos
  • Exklusive BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ