Das Studentenwerk hat ein Einsehen

Frank Zimmermann

Von Frank Zimmermann

Sa, 17. Mai 2008

Freiburg

Die erhöhten Preise in den Ausweichquartieren der geschlossenen Mensa im Institutsviertel sorgen bei den Studierenden für Unmut

Seit Anfang Mai ist die Mensa Institutsviertel wegen Sanierungsarbeiten geschlossen. Das Studentenwerk bietet in Ausweichquartieren in der Nähe – in den Kantinen der Oberfinanzdirektion (OFD), der Caritas und der Katholischen Fachhochschule (KFH) – Mittagessen an. Allerdings werden die Ersatzangebote bislang nicht angenommen – auch, weil die Preise deutlich über den Mensa-Preisen liegen. Während das Studentenwerk sie in dieser Woche gesenkt hat, ruft eine anonyme Gruppe zum Boykott der OFD-Kantine auf.

Mit der rund sechsmonatigen Schließung der 1971 erbauten Mensa im Institutsviertel an der Stefan-Meier-Straße ist das Essen für Studenten erheblich teurer geworden: So kostete ein Tagesgericht in der OFD ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung