Brand in Neustadt

Gießkanneneinsatz hilft der Feuerwehr

Peter Stellmach

Von Peter Stellmach

Fr, 30. Oktober 2020 um 17:05 Uhr

Titisee-Neustadt

Die Geistesgegenwart einer Nachbarin hat am Freitagnachmittag wohl ein Haus auf der Neustädter Riese vor großem Schaden bewahrt.

TITISEE-NEUSTADT. Gebäudebrand hatte der Alarm für die Feuerwehr gelautet, ein kompletter Löschzug mit vier Fahrzeugen und 25 Feuerwehrleuten, Sanitäter und die Polizei rückten aus, auch ein Rettungshubschrauber flog ein. Tatsächlich hatte es nach Angaben der Feuerwehr ein Feuer am hölzernen Vorbau der Fassade gegeben, aber die Nachbarin war mit der Gießkanne dagegen vorgegangen. Die Feuerwehr löschte nach und entfernte die Verschalung. Zur Ursache für das Feuer kann die Feuerwehr nichts sagen, sie rückte bald wieder ab. Der Schaden ist gering, es hatte sich niemand im Haus aufgehalten.