Großes steht bevor

Monika Hofmeier

Von Monika Hofmeier

Di, 20. März 2018

Titisee-Neustadt

BZ Plus Jostäler Freilichtspiele werden die Chorgemeinschaft samt Anhang stark fordern.

TITISEE-NEUSTADT. In die Welt der Glasmacher entführt das neue Theaterstück der Jostäler Freilichtspiele "De Glasvogt Melchior", das an vier Wochenenden im Juli und August bei der Öhlermühle in der Schildwende aufgeführt wird und die Chorgemeinschaft Titisee-Jostal-Hinterzarten vor große Herausforderungen stellt. Und diese Herausforderungen nehmen die Akteure um die Chorgemeinschaft bereits zum elften Mal an, dies wurde in der Hauptversammlung der Sängerrunde Titisee, die mit dem MGV Eckbach-Jostal und der Sängerrunde Hinterzarten die Chorgemeinschaft bildet, deutlich.

Eine besondere Ehrung wurde dem früheren Sänger Hans Schmider zuteil, denn er hält der Sängerrunde seit 70 Jahren die Treue. Voller Freunde sagte er bei der Ehrung: "Die Vereine schlagen Brücken und tun voller Idealismus vieles für die Bürger und die Gemeinden, denn der Gesang erfreut und verbindet die Menschen."

Gern besucht werden die Konzerte der Chorgemeinschaft. Das Kirchenkonzert in Titisee war der Höhepunkt im musikalischen Jahr. Unter dem Motto "Klangfarben" erklangen ...

BZ Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ