Account/Login

"Verstand verloren"

Trump erklärt seinen Ex-Chefstrategen Bannon für verrückt

  • afp

  • Do, 04. Januar 2018, 10:50 Uhr
    Ausland

     

Die Affäre um den Präsidentschaftswahlkampf von Donald Trump spitzt sich weiter zu. Nachdem Ex-Chefstratege Steve Bannon Trumps Sohn Verrat vorgeworfen hatte, erklärte Trump ihn für verrückt.

Steve Bannon hatte den ältesten Sohn des Präsidenten kritisiert.  | Foto: dpa
Steve Bannon hatte den ältesten Sohn des Präsidenten kritisiert. Foto: dpa
Er machte den ultrarechten Ideologen Steve Bannon zu seinem Chefstrategen im Weißen Haus - doch nun erklärt US-Präsident Donald Trump seinen einstigen Verbündeten für verrückt. In einer am Mittwoch veröffentlichten Erklärung des Präsidenten heißt es, Bannon habe den Verstand verloren. Grund für die ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar