Polizei

Tumult mit über 80 Menschen in Schönau – wegen Streit zweier Kinder

BZ/dsa

Von BZ-Redaktion & Dirk Sattelberger

Mo, 17. September 2018 um 20:04 Uhr

Schönau

Der Konflikt entfachte sich laut Polizei auf dem Parkplatz eines Drogeriemarktes. Es seien fliegende Steine und Knüppel im Spiel gewesen – dabei hatten sich zunächst nur zwei Väter in einen Kinderstreit eingemischt.

Nach einem Streit zwischen zwei Jungen ist es am Sonntagabend gegen 19.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Drogeriemarktes in Schönau zu einem großen Tumult gekommen. Es seien fliegende Steine und Knüppel im Spiel gewesen. Verletzt wurde niemand.

Der Parkplatz wurde nach den Anrufen besorgter Bürger umgehend mit vier Polizeistreifen angefahren; beim Eintreffen hatte sich die Streiterei bereits weiter in die Bahnhofstraße in Schönau verlagert. "Hier befanden sich zwischenzeitlich 80 bis 100 Personen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ