Wehr

Unbekannter fasst Jugendlichen ans Gesäß

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 11. Juni 2019 um 16:04 Uhr

Wehr

Zuerst begleitete er ein Jungen, der seinen Hund Gassi führte. Dann verabschiedete sich der Unbekannte und fasste den Jungen am Hintern an. Dazu gab er ihm noch eindeutig-zweideutige Komplimente.

Nach Angaben der Polizei hatte der Unbekannte einen Jugendlichen am Samstagabend in Wehr beim Gassigehen begleitet. Der Jugendliche war demnach eher zufällig auf den unbekannten Mann getroffen, der ihn in ein Gespräch verwickelte. In diesem Gespräch soll der Unbekannte dem Jungen eindeutige Komplimente in sexueller Hinsicht gemacht haben. Als sie sich in der Sternenstraße gegen 22.35 Uhr trennten, verabschiedete sich der Mann mit einem Handschlag und soll dabei den Jugendlichen absichtlich an Hüfte und am Gesäß angefasst haben. Von dem Unbekannten liegt folgende Beschreibung vor: etwa 1,80 Meter groß und von fester, dickerer Statur. Er hatte kurze braune Haare, einen Dreitagebart und eine Brille. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise zu dem unbekannten Mann. Auch wird darum gebeten, ähnliche Vorfälle zu melden. Das Kriminalkommissariat Waldshut-Tiengen ist unter der Telefonnummer
07741/83160 zu erreichen.