Hitzespaziergang

Uni-Meteorologen: Ohne Bäume wird Freiburg zur Sauna

Andreas Frey

Von Andreas Frey

Mi, 19. Juni 2013 um 19:08 Uhr

Freiburg

Pünktlich zu den ersten richtig heißen Sommertagen haben Meteorologen der Uni eine Hitzespaziergang veranstaltet – und mehr Grün und weniger versiegelte Flächen in Freiburg angemahnt.

Die beiden Meteorologen Helmut Mayer und Andreas Matzarakis zeigten bei dem Rundgang am Mittwoch, wie unterschiedlich heiß Freiburg sein kann – und dass die Lufttemperatur dabei nicht immer wichtig ist. Die Luft, sie ist an diesem Mittwochnachmittag die einzige Konstante. 33 Grad zeigt das Thermometer. Aber 33 Grad fühlen sich nicht immer gleich an. Im Schatten des Konzerthauses sind sie noch erträglich, in ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ