Account/Login

Nachruf

Unternehmer, Verleger, Citoyen: Zum Tod von Fritz Hodeige

Ansgar Fürst
  • Mo, 29. Januar 2001, 00:00 Uhr
    Freiburg

     

Ein außergewöhnliches Leben ist zu Ende gegangen: Der Freiburger Verleger Fritz Hodeige ist im 81. Lebensjahr gestorben.

Fritz Hodeige  | Foto: Privat
Fritz Hodeige Foto: Privat
1/2
Mehr als ein Jahrzehnt hat er den Kampf gegen die Krankheit mit bewundernswertem Mut geführt und sich behauptet. Immer wieder, wenn auch mit nachlassender Kraft, hat er an die eigenen Chancen geglaubt und sie wahrgenommen. Nun hat der Tod das letzte, das lösende Wort gesprochen.
Fritz Hodeige war ein erfolgreicher Unternehmer, ein ideenreicher Verleger und ein Homo politicus von Graden, der sich in das Leben seiner Stadt eingemischt hat wie kaum ein anderer. Und er zog Menschen an, von denen er glaubte, dass sie nicht nur etwas zu sagen hatten, sondern davon auch unbefangen Gebrauch machten, um es in die Tat umzusetzen. Denn er wollte etwas bewegen. Das stand als ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar