BZ hilft

Unterstützung für Haushalte als auch Firmen in der Ortenau

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 25. März 2020 um 09:08 Uhr

Ortenaukreis

Die "Corona Nachbarschaftshilfe Ortenau" zählt viele Freiwillige. Eine Internetplattform gibt Infos über Liefer- und Abholservices in der Ortenau. Oberkirch hat wichtige Infos für Firmen zusammengestellt.

Ortenberg hilft

Achim Bartelt aus Ortenberg bietet kostenlos eine eigens entwickelte Internet -Plattform für lokale und regionale Unternehmen, die Liefer- und Abholservice anbieten, an: Auf dieser Seite können Nutzer sehen, welche lokalen Bäcker und sonstige Läden aktuelle Lieferung oder Abholung anbieten.

Hier der Link zu der Plattform: http://mehr.bz/ortenberghilft

Antragshilfe für Firmen in Oberkirch

Die aktuelle Covid-19-Epidemie ist auch ein Stresstest für Unternehmen, Handwerksbetriebe, Einzelhandel und Gastronomie. Kommunale Wirtschaftsförderer haben eine Übersicht zu Hilfs- und Förderprogrammen erstellt.
Darin finden sich wichtige Informationen, Unterstützungsmöglichkeiten und weiterführende Links für betroffene Unternehmen.

Diese Übersicht ist unter Einsehbar: http://mehr.bz/oberkirchhilft

Rund 400 Freiwillige

Auf Facebook haben sich nach Angaben der Initiatoren bei der "Corona Nachbarschaftshilfe Ortenau" mittlerweile über 400 Freiwillige aus der gesamten Ortenau organisiert und bieten ihre Unterstützung zum Beispiel beim Einkaufen, Gassi gehen mit dem Hund oder anderen Erledigungen an. Auch werden auf der Plattform die jeweiligen Hilfsangebote vor Ort und Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung gestellt. Als vertrauensbildende Maßnahme bitten die Initiatoren die Kommunen der Ortenau ihre Angebote ebenfalls dort einzustellen. Held des Tages ist laut Pressemitteilung der 14-jährige Nils aus Offenburg-Elgersweier, der mit dem Fahrrad Einkäufe erledigen will.
"BZ hilft" schafft Öffentlichkeit und bringt so Menschen, die Hilfe anbieten, mit jenen zusammen, die Hilfe benötigen.

Kontakt: redaktion.offenburg@badische-zeitung.de

Mehr zum Thema: