Unterstützung für Straßenschule

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 15. Januar 2020

Freiburg

MIT EINER SPENDE von 5000 Euro unterstützt "Träume werden wahr" – so der Name eines von südbadischen Edeka-Einzelhändlern getragenen Fördervereins – die Freiburger Straßenschule, ein Projekt für wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Jugendliche und junge Erwachsene. Gefördert wird mit damit eine Tagesanlaufstelle. Das Bild zeigt von links Christine Devic (Straßenschule), Tanja Rees (Förderverein "Träume werden wahr"), Karin Schäfer (Leiterin des SOS-Kinderdorfes Schwarzwald/Straßenschule), Frank Sutter (mit Sohn) und Michael Rees (beide Förderverein).