Account/Login

Krieg im Nahen Osten

Vage Hoffnung auf Waffenruhe im Gaza-Krieg

  • dpa

  • So, 17. März 2024, 09:07 Uhr
    Ausland

     

In die schleppenden Vermittlungen zwischen Israel und der Hamas scheint Bewegung zu kommen. Derweil erwartet Israel Bundeskanzler Scholz. Ein Überblick über die Ereignisse der Nacht.

Israel, Tel Aviv: Angehörige und Unter...hu ein Feuer auf der Straße entzündet.  | Foto: Cindy Riechau (dpa)
Israel, Tel Aviv: Angehörige und Unterstützer der israelischen Geiseln, die im Gazastreifen von der islamistische Hamas festgehalten werden, blockieren eine Straße. Sie haben während einer Kundgebung für die Freilassung von Geiseln aus der Gewalt der islamistischen Hamas und gegen die Regierung von Ministerpräsident Netanjahu ein Feuer auf der Straße entzündet. Foto: Cindy Riechau (dpa)
1/2
Kurz vor der geplanten Wiederaufnahme indirekter Verhandlungen über eine vorläufige Waffenruhe im Gaza-Krieg führt Bundeskanzler Olaf Scholz an diesem Sonntag erneut Gespräche in Israel. "Wichtig wäre, dass es jetzt ganz schnell zu einer Verständigung kommt über eine Waffenpause, die es ermöglicht, dass die Geiseln freigelassen werden und die gleichzeitig auch humanitäre Hilfe nach Gaza kommen lässt", sagte der SPD-Politiker vor seinem Abflug. ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar