Account/Login

Mountainbike

Verein will legale Mountainbike-Singletrails im Kreis Lörrach auf den Weg bringen

Sarah TrinlerWilli Adam
  • &

  • Di, 29. Dezember 2020, 19:02 Uhr
    Kreis Lörrach

BZ-Plus Im Kreis Lörrach gibt es für Mountainbike-Fahrer keine legalen Singletrails, aber regelmäßig wild angelegte Strecken. Ein neuer Verein möchte das ändern. Der Alpenverein verfolgt einen anderen Plan.

In Baden-Württemberg dürfen Wege, die ...n der Ausübung des Sports ausgebremst.  | Foto: Tim Foster (Unsplash)
In Baden-Württemberg dürfen Wege, die schmaler als zwei Meter sind, nicht befahren werden. Biker fühlen sich in der Ausübung des Sports ausgebremst. Foto: Tim Foster (Unsplash)
1/2
Schmale, steile Wege mit Hindernissen und Sprüngen – das sind Singletrails, wie sie sich Mountainbiker wünschen. Im Kreis Lörrach gibt es solche Strecken jedoch nicht. Radfahren auf Wegen, die schmaler als zwei Meter sind, ist generell verboten. Ärger mit Wanderern, Jägern, Waldbesitzern und Naturschützern gibt es erst recht, wenn Trails wild angelegt werden. Nun formiert sich ein Verein, der legale Trails auf den Weg bringen möchte. Der Alpenverein verfolgt einen anderen Ansatz: Ohne Zwei-Meter-Regel würden sich Konflikte von selbst lösen.
Das baden-württembergische Waldgesetz bremst mit der Zwei-Meter-Regel (siehe Infobox am Ende des Absatzes) den Mountainbikesport im Land aus. Doch wenn es keine legalen Singletrails gibt, also Pfade, die so schmal ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar