Umweltschützer gehen neuen Weg

Verfassungsklage soll das Klima retten

Christian Rath

Von Christian Rath

Fr, 23. November 2018 um 20:05 Uhr

Wirtschaft

BZ-Plus Umweltschützer rufen erstmals das Bundesverfassungsgericht an, um Deutschland zu intensiverem Klimaschutz zu zwingen.

Umweltverbände wollen Deutschland mit einer Verfassungsklage zu einer konsequenten Klimapolitik zwingen. Der BUND und der Solarenergie-Förderverein (SFV) haben gemeinsam mit elf Einzelpersonen eine Verfassungsbeschwerde eingelegt, die dieser Zeitung vorliegt. Es ist in Deutschland die erste Klage dieser Art. Die Kläger orientieren sich am Pariser Abkommen für Klimaschutz, das 2015 beschlossen wurde. Danach müssen die beteiligten Staaten versuchen, die globale Erwärmung auf "deutlich unter ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ