Hartheim am Rhein

Vermisster Rheinschwimmer wurde am Montagabend tot geborgen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 14. Juli 2020 um 12:54 Uhr

Hartheim

Der seit Sonntag vermisste 34-jährige LKW-Fahrer aus Litauen ist tot. Er war mit Kollegen zum Baden am Rhein bei Hartheim-Bremgarten. Seine Leiche wurde am Montagabend am Ufer gefunden.

Nun ist es traurige Gewissheit: Der 34-jährige LKW-Fahrer aus Litauen, der am Sonntag mit zwei Kollegen das Rheinufer beim Hartheimer Ortsteil Bremgarten zum Sonnen und Baden aufgesucht hatte, ist tot. Nach Angaben der Polizei fanden Suchhunde den leblosen Körper am Montagabend kurz vor 18 Uhr im Wasser. Bereits am Sonntag war eine große Suchaktion angelaufen, nachdem die Kollegen den 34-Jährigen bei der Polizei als vermisst gemeldet hatten. Diese wurde allerdings durch die derzeit starke Strömung behindert.

Über die Ursache des tödlichen endenden Badeunfalls ist noch nichts bekannt. Die Ermittlungen des Wasserschutzpolizeipostens Vogelgrun dauern an.