Vielfalt traditioneller Kulturpflanzen erhalten

Sarah Nöltner

Von Sarah Nöltner

Mi, 08. Juli 2020

Schallstadt

Gärtner einer gemeinnützigen Gesellschaft führt Interessierte über Felder in Schallstadt / Nächster Termin im August.

. Der Erhaltung von alten Kulturpflanzen widmet sich die Pro Specie Rara gGmbH auf den Feldern rund um das Demeter Naturgut Hörnle in Schallstadt. Gärtner Luis Schneider gab bei einer Führung über die Anbauflächen detaillierte Einblicke in seine Erhaltungsarbeit und beantwortete die Fragen der Besucher.
» Worum geht’s: Ziel von Pro Specie Rara ist der Erhalt von biologischer Vielfalt bei traditionellen Kulturpflanzen. Die heute im Handel zu findenden Sorten bilden nur ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung