Vier Einbrüche in Geschäfte in Tiengen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 06. Dezember 2019 um 14:00 Uhr

Waldshut-Tiengen

Unbekannte Einbrecher haben laut Polizei von Donnerstag auf Freitag vier Geschäftsgebäude in Tiengen heimgesucht. Die Ermittlungsgruppe Einbruch bittet Zeugen, sich zu melden.

Unbekannte Einbrecher haben laut Polizei von Donnerstag auf Freitag vier Geschäftsgebäude in Tiengen heimgesucht. Ein Einbruch passierte gegen 20.20 Uhr in der Philipp-Reiss-Straße. Allem Anschein nach fanden der oder die Täter nichts Wertvolles. Sie verließen die Verkaufsräume ohne Diebesgut. Bei den anderen Taten lässt sich die Tatzeit nicht näher einschränken. In diesen Fällen wurde die Tat am Freitagmorgen entdeckt. Während es bei einem Geschäft an der Badstraße und bei einem in der Nähe befindlichen Restaurant beim Versuch blieb, hatten die Täter bei einem Autohändler an der Waldshuter Straße Erfolg. Dort drangen sie in die Geschäftsräume ein und öffneten gewaltsam einen kleinen Safe. Daraus erbeuteten sie einen niedrigen dreistelligen Bargeldbetrag wie auch aus einem unverschlossenen Tresor. Die Ermittlungsgruppe Einbruch bittet um die Mitteilung verdächtiger Beobachtung (Tel. 07741/83160).