Sanierungszuschuss

Vom Land gibt es 390.000 Euro fürs Freiburger Münster

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 16. April 2021

Freiburg

Für die Steinsanierung am Freiburger Münster gibt es einen Landeszuschuss.

(BZ). Das Land unterstützt die Sanierung des Freiburger Münsters aus der ersten Tranche des Denkmalförderprogramms 2021 mit 390 000 Euro. Das teilt der Landtagsabgeordnete Reinhold Pix (Grüne) mit. Das Geld ist für die Steinsanierung der gotischen Kathedrale vorgesehen. Insgesamt werden in der Tranche vier Millionen Euro für 63 Kulturdenkmale in Baden-Württemberg bereitgestellt. Gefördert werden 33 private, 22 kirchliche und 8 kommunale Denkmale. Die Mittel stammen überwiegend aus Erlösen der Toto-Lotto-Gesellschaft.