Schüler werden Klimabotschafter

Karin Heiß

Von Karin Heiß

Mo, 08. März 2010

Waldkirch

Aktion "Plant for the planet" in Waldkirch / Kooperation der August Faller KG mit Schulen und Forstamt.

WALDKIRCH. "Stoppt Reden, startet Pflanzen! Alle sprechen über den Klimawandel, nun müssen Taten folgen!":Unter diesem Motto steht die internationale Schüleraktion "Plant for the planet", die der damals neunjährige Felix Finkbeiner 2007 in Deutschland ins Leben gerufen hat, mit dem Ziel in Deutschland eine Million Bäume zu pflanzen. Seitdem finden Aktionen mit Schulen und Unternehmen an verschiedenen Orten und in verschiedenen Ländern statt. Nun auch in Waldkirch.

Auf Initiative von Ursula Kühn, Leiterin des Bereichs Kommunikation der August Faller KG Waldkirch, kam die Kooperation zwischen dem Unternehmen, dem Gesamtelternbeirat der Waldkircher Schulen und dem Städtischen Forstamt zustande. Die Aktionstage, an denen zehn- bis zwölfjährige Schüler zum "Klimabotschafter", ausgebildet werden, sind am 26. und 27. März in der Schwarzenbergschule und im Wald oberhalb des Heldenkreuzes.

"Bei einer Konferenz zum Thema Nachhaltigkeit in der CRS (Corporate Social Responsibility)-Akademie in Stuttgart habe ich Felix' Vater kennen gelernt", leitete Ursula Kühn ihre Ausführungen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ