Account/Login

Ausschlafen, wandern, wow!

Wandertipp: Von Staufen zum Castellberg

Michael Neubauer
  • Do, 01. Oktober 2020, 17:00 Uhr
    Südwest

     

BZ-Plus Eine perfekte Herbstwanderung: Von Staufen zum Castellberg mit seinen historischen Rebanlagen, schöne Fernsicht ins Markgräflerland bis zu den Vogesen. Und klar: Eine Straußi darf nicht fehlen.

1/12
Die Tour auf einen Blick
Laufzeit: 4:10 h
Strecke: 13 km
Höhenmeter: 280/280
Anspruch: leicht
Start/Ziel: Brücke am Café Decker, Hauptstraße 70 in Staufen (Ende der Fußgängerzone, bei den Wegweisern)
Wow-Effekt: Die Umrundung des Castellbergs und der Aufstieg auf den Aussichtsturm. Schöne Wege durch die herbstlichen Weinberge mit herrlicher Aussicht in die Rheinebene.
Charakter: Wiesen- und Naturpfade, teils asphaltierte Abschnitte, angenehm zu laufende Weinbergwege. Nur geringe Anstiege am Anfang in Grunern und am Castellberg. Wenig Schatten.
Essen und Trinken: Staufen bietet eine ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar