Warnung vor 5G-Strahlung

Christiane Sahli

Von Christiane Sahli

Fr, 26. Februar 2021

Herrischried

Dröse erkundigt sich.

Im Rahmen der Bürgerfragestunde brachte Reinhard Lang in der jüngsten Gemeinderatssitzung erneut das Thema 5G-Mobilfunkstandard zur Sprache. Er verwies auf eine Studie, nach der Mobilfunk Krebs verursachen könne, wie es sagte. In Herrischried bekämen sowohl Schule als auch das Seniorenheim in Hogschür "5G voll ab". Von Seiten einer Mitarbeiterin des Bundesamtes für Strahlenschutz sei aber gefordert worden, unter anderem Kranke, alte Menschen und Kinder entsprechend zu schützen. Die Gemeinderäte seien dem Wohl der Bürger verpflichtet und könnten gegebenenfalls regresspflichtig gemacht werden, nahm Lang das Gremium in die Pflicht. Er werde entsprechend nachfragen, sicherte Bürgermeister Christian Dröse zu.