Feuerwerkskörper

Warnung vor Polenböllern

dpa/AFP

Von dpa & AFP

Di, 11. Dezember 2018 um 20:30 Uhr

Panorama

Wie jedes Jahr droht an Silvester Gefahr. Experten warnen vor Böllern aus Polen und vor dem falschen Umgang mit Feuerwerkskörpern.

BERLIN (dpa). Jedes Jahr ist wieder Silvester, und jedes Jahr verletzen sich dann Menschen mit Feuerwerkskörpern, bisweilen auch tödlich. Deshalb warnt, auch jedes Jahr, die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), vor gefährlichen illegalen Böllern und vor unsachgemäßem Umgang mit Raketen und Knallern.

"Drei, zwei, eins." Die Umstehenden halten sich die Ohren zu. Aber nichts passiert. Der als besonders stark angekündigte illegale Böller auf einem Testgelände der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) in Berlin zündet nicht. Es regnet ja auch in Strömen. Der Nachbau einer Menschenhand, der den Knaller auf einem Versuchstisch hält, bleibt diesmal unversehrt. Ein ganz normaler Knaller allerdings hatte vorher eine andere künstliche Hand durchaus beschädigt.

Anstatt die Folgen einer "Polenböller"-Explosion für Finger zu demonstrieren, können ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ