Account/Login

Erklär’s mir

Warum Bewegung für Kinder wichtig ist

Andreas Strepenick
  • Fr, 14. Mai 2021, 13:08 Uhr
    Erklär's mir

     

Wer sich jeden Tag ausreichend bewegt, tut seiner Gesundheit etwas Gutes.

Kinder toben in einem Park.  | Foto: Christian Schwier
Kinder toben in einem Park. Foto: Christian Schwier
Wenn Kinder laufen, toben, rennen, miteinander spielen und regelmäßig Sport in der Schule oder auch im Verein treiben, dann stehen ihre Chancen gut, dass sie viele Krankheiten gar nicht erst bekommen. Schmerzen im Rücken, Schmerzen im Knie, starkes Übergewicht: Das alles entsteht häufig erst, wenn man zu viel sitzt und zu wenig läuft. Muskeln, Sehnen und Gelenke lieben Bewegung, sie tut dem ganzen Körper gut, und die Entspannung danach sorgt dafür, dass man sich auch im Kopf besser fühlt, leichter lernt und tiefer schläft. Wer sich ausreichend bewegt, also jeden Tag mindestens eine halbe oder besser eine ganze Stunde ins Schwitzen kommt, tut viel dafür, sehr lange und möglichst gesund zu leben. Sport und Bewegung sind auch eine super Gelegenheit, Freundinnen und Freunde zu finden, gemeinsam Spaß zu haben und etwas Schönes zu unternehmen.

Ressort: Erklär's mir

  • Artikel im Layout der gedruckten BZ vom Fr, 14. Mai 2021: PDF-Version herunterladen

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.