Account/Login

Tradition

Warum die Fasnacht im Kreis Lörrach vielerorts an Dreikönig eröffnet wird

Kathrin Ganter
  • So, 06. Januar 2019, 21:00 Uhr
    Weil am Rhein

     

BZ-Plus Der 6. Januar erscheint vielen alemannischen Fasnächtlern als der korrekte Starttag – nicht der 11.11. Der Grund liegt wohl auch im Unterschied zwischen Brauchtum und Tradition. Ein Erklärungsversuch.

Auch in Lörrach ist die Fasnacht am 6....ka Neuhöfer-Avdic als Protektorin 2019  | Foto: Martina David-Wenk
Auch in Lörrach ist die Fasnacht am 6. Januar offiziell eröffnet worden. In der Mitte: die Baubürgermeisterin Monika Neuhöfer-Avdic als Protektorin 2019 Foto: Martina David-Wenk
1/2
Maskenabstauben, ankleiden und Proklamation: Mit der gestern an vielen Orten eröffneten Fasnacht beginnen auch wieder die Diskussionen darüber, was traditionell ist und was zum Brauchtum gehört. Klaus Preusch aus Weil am Rhein, der seit 1960 viele Jahrzehnte aktiv bei den Isteiner Drübeln war und beim Verband Oberrheinischer Narrenzünfte (VON) auch dem Brauchtumsausschuss angehörte, sagt: "Vieles ist ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar