Ostern ist vorbei

Warum liegt vor der Kunsthalle Messmer ein riesiges Marmor-Ei?

Michael Haberer

Von Michael Haberer

So, 16. Juni 2019 um 09:49 Uhr

Riegel

BZ-Plus Am Donnerstag wurde auf dem Rasen vor der Riegeler Kunsthalle Messmer ein neues Werk in Position gebracht: Ein tonnenschweres Marmor-Ei ziert nun den Eingang.

Im Skulpturengarten der Kunsthalle Messmer steht eine neue Skulptur. Sie hat die Form eines Eis und ist aus einem Block aus Carraramarmor herausgebrochen. Der Schöpfer der tonnenschweren Skulptur, der Schweizer Künstler Marc Reist, hat ihr den Namen "Globo Uovo" – Weltei – gegeben. Die Verbindung des Eis als Beginn des Lebens und der Erde als Lebensraum soll Betrachter auf die Wertschätzung für die Welt hinweisen. Globo Uovo wird zwei Jahre in Riegel zu sehen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung