Erklär’s mir

Was ist die Enigma?

Annika Sindlinger

Von Annika Sindlinger

Do, 03. Februar 2022 um 11:19 Uhr

Erklär's mir

Die Enigma ist eine Maschine, mit der geheime Nachrichten chiffriert, also verschlüsselt, werden konnten. Der Name kommt vom griechischen Wort für Rätsel.

Sie sieht ein bisschen aus wie eine Schreibmaschine.

Auch in die Enigma gab man Texte ein. Daraus machte die Maschine dann einen Buchstabensalat, indem sie jeden Buchstaben durch einen anderen ersetzte. Aus jedem A wurde zum Beispiel ein B. Dieses Chaos konnte man mit einer anderen Enigma dann wieder entschlüsseln. Benutzt wurde die Enigma im Zweiten Weltkrieg. Die Wehrmacht, also die deutschen Soldaten, verschlüsselten damit Informationen, die ihre Gegner nicht wissen sollten. Zum Beispiel, wann wo ein Angriff geplant war. 1940 gelang es einem Team von britischen Spezialisten, den Code zu knacken. Sie konnten danach mitlesen, was die Deutschen vorhatten. Viele Experten sind sich einig, dass der Krieg noch viel länger gedauert hätte, wenn sie das nicht geschafft hätten.