Erklär’s mir

Was ist Dressurreiten?

Andreas Strepenick

Von Andreas Strepenick

Di, 09. August 2022 um 08:08 Uhr

Erklär's mir

Wenn du gerne reitest und Pferde liebst, dann wird dich bestimmt auch interessieren, was gerade bei der Weltmeisterschaft der besten Reiterinnen und Reiter in Dänemark passiert.

Dort geht es in der sogenannten Dressur um Gold, Silber und Bronze. Beim Dressurreiten dürfen die Pferde nicht einfach wild drauflos rennen. Sie müssen sehr konzentriert sein und dürfen sich nur ganz kontrolliert bewegen. Die Reiterin oder der Reiter gibt ein kleines Signal, zum Beispiel mit dem Schenkel oder mit den Zügeln. Dann weiß das Pferd, dass es zum Beispiel langsam vorwärts laufen oder sich nach links oder rechts bewegen oder umdrehen soll. Das Pferd wird für diese Aufgaben trainiert und weiß dann genau, was es tun soll. Wenn Pferde Dressurübungen machen, ist das gut für sie. Es ist wie Gymnastik. Sie lernen, sich besser zu bewegen und das Gewicht der Reiterin oder des Reiters besser zu tragen. Das dient auch ihrer Gesundheit.