Erklär’s mir

Was ist ein Hitzschlag?

Michael Saurer

Von Michael Saurer

Sa, 18. Juni 2022 um 08:55 Uhr

Erklär's mir

Wenn die Sonne scheint, dann freuen wir uns in der Regel. Aber wenn sie zu viel scheint, vor allem wenn es zu heiß ist, dann ist das auch nicht gut.

Denn mit sehr hohen Temperaturen kann unser Körper nicht gut umgehen. Vor allem dann, wenn es noch sehr feucht – also schwül – ist, bekommen wir Probleme. Wenn die Körpertemperatur wegen der Hitze auf über 40 Grad steigt, kann das schnell lebensgefährlich werden. Es droht dann ein sogenannter Hitzschlag. Der ist besonders für Menschen gefährlich, deren Herz nicht gut funktioniert. Das ist zum Beispiel bei alten Menschen der Fall oder bei Menschen mit bestimmten Krankheiten. Auch kleine Kinder müssen vor der Hitze unbedingt geschützt werden. Um dem Hitzschlag vorzubeugen, sollte man die Körpertemperatur erst gar nicht so hoch steigen lassen. Das heißt, man sollte sich bei großer Hitze vor allem im Schatten oder in Innenräumen aufhalten, kalt duschen, sich luftig kleiden und körperliche Anstrengungen, etwa Sport, meiden. Und vor allem sollte man viel trinken. Am besten einfaches Wasser oder ungezuckerten Tee.