Erklär’s mir

Was sind Akademiker?

Niklas Arnegger

Von Niklas Arnegger

Sa, 11. April 2009 um 00:00 Uhr

Erklär's mir

Unter einem Akademiker versteht man jemanden, der die Abschlussprüfung an einer Universität bestanden hat. Universitäten, auf die man nach der Schule gehen kann, hießen früher Akademien.

Daher kommt dieses Wort. Man spricht auch von akademischen Berufen. Zum Beispiel sind Richter, Ärzte, Apotheker, Pfarrer, Ingenieure und Lehrer Akademiker. Manche rechnen auch alle Studentinnen und Studenten zu ihnen. Es ist also nicht ganz genau festgelegt, was ein Akademiker ist. Heute hat ungefähr einer von fünf Erwachsenen an der Universität studiert. Früher gab es längst nicht so viele Akademiker. Vor allem Frauen hatten selten einen akademischen Beruf.