Wasser drückt in Schulacker

Mario Schöneberg

Von Mario Schöneberg

Do, 08. Februar 2018

Gottenheim

BZ-Plus Gottenheimer Rat stimmt für Bau eines Entlastungskanals in Verbindung mit dem Bahnhofsumbau.

GOTTENHEIM. Einstimmig sprach sich der Gottenheimer Gemeinderat unlängst dafür aus, den Bauabschnitt des Entlastungskanals fürs Schulacker-Areal, der unter den Gleisen der Breisgau-S-Bahn durchführt und auf der Nordseite entlang der Bahnsteige bis zum Mühlbach verläuft, in Verbindung mit dem Umbau des Bahnhofs zu bauen. Die Bahn soll mit den Arbeiten beauftragt werden.

Ein wichtiges und wohl das letzte große Vorhaben im Generalentwässerungsplan, mit dem Gottenheim seine Kanalisation erneuern und erweitern möchte, ist der Entlastungskanal. Dieser führt von der Bahnhofstraße ausgehend unter den Gleisen hindurch bis zum Hauptsammler im Eichweg. Hiermit soll das Kanalnetz der Gemeinde entlastet und die Gefahr einer Überschwemmung des Schulacker-Bereichs, ein Tiefpunkt im Dorf, erheblich vermindert werden. Das Vorhaben soll gemeinsam mit einer neuen Wasserleitung gebaut ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ