Wassersportfreunde Lahr

Wasserski auf dem Rhein – eine Slalom-Show des Vize-Europameisters Alexander King

Andreas Strepenick

Von Andreas Strepenick

Di, 13. August 2019 um 13:00 Uhr

Sonstige Sportarten

BZ-Plus Es ist ein kleines Paradies in der Ortenau, das Areal der Wassersportfreunde Lahr. Am Altrhein bei Ottenheim demonstriert Vize-Europameister Alexander King, wie Wasserski funktioniert.

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen, sagt man. Doch die Arbeit währt lang im Leben des Ortenauers Alexander King, und das Vergnügen nur kurz. Elf Stunden hat er bereits zugebracht an diesem sehr warmen Sommertag in seiner Tischlerei im Lahrer Ortsteil Langenwinkel. Es ist ein harter Job. Sein Vergnügen hingegen wird nun ziemlich genau 30 Sekunden dauern.

Alexander King, 43, Typ Modellathlet
King, 43, Typ Modellathlet, hat sich von Langenwinkel aus auf den Weg gemacht an den Rhein, ist über Allmannsweier, Ottenheim und dann noch an einem Kieswerk vorbei gefahren und der Grenze zu Frankreich dabei immer näher gekommen. Das Handy hat dort schon französisches Netz, als er eintrifft am Altrheinarm, der bei Nonnenweier beginnt und auf der Höhe von Meißenheim wieder in den Rhein mündet. King ist angekommen auf dem Areal der Wassersportfreunde Lahr.

Es ist ein ruhiger und angenehmer Ort. Alte Bäume spenden Schatten, und den kann man gut gebrauchen in der schwülen Hitze des frühen Abends, während von Westen her dunkel schon die Gewitter grollen. Die Wiese liegt am Fuß des deutschen Rheindamms direkt am Wasser des Altrheins. Bei Hochwasser kann sie überflutet werden. Es ist dem kleinen Verein, den Wassersportfreunden Lahr, daher nicht erlaubt, ein Gebäude auf ihr zu errichten.

Eine Prallschutzweste ist Pflicht
Einige der rund 180 Mitglieder sind so zu Campern geworden, haben ihre Wohnwagen, Wohnmobile und Zelte dort ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ