Weihnachtsspende der Firma Wildt

Erika Sieberts

Von Erika Sieberts

Sa, 27. November 2021

Ettenheim

EINEN SCHECK über 5000 Euro hat Rolf Wildt von der Spedition Wildt an Helena Gareis, Leiterin des Ortenauer Kinder- und Jugendhospizdienstes, übergeben. Die Spedition Wildt habe in den vergangenen Jahren Projekte in Afrika unterstützt. Dieses Mal wollte er das Geld in die Region spenden, sagte Rolf Wildt der Badischen Zeitung. Der aus dem Hospizverein Offenburg hervorgegangene Vereins für Kinder betreue pro Jahr 130 Familien im Landkreis und damit 400 Personen. Im Zentrum stehen Kinder, die schwer erkrankt sind, Abschied von einem Familienangehörigen nehmen müssen, oder um ihn trauern.