Ein Riesenspaß auf Rollen

Elena Borchers

Von Elena Borchers

Do, 24. Mai 2018

Weil am Rhein

Kinderjugendpflege und RSV bieten erstmals Rollhockey-Training als Ferienprogramm an / Spaß und Bewegung im Vordergrund.

WEIL AM RHEIN. Zum ersten Mal bietet die Stadtjugendpflege in diesem Jahr ein dreitägiges Kinderferienprogramm gemeinsam mit dem Roll- und Schlittschuhsportverein (RSV) an. Seit Mittwoch und noch bis Freitag lernen die zehn Teilnehmer zwischen sieben und zwölf Jahren, wie man sich sicher auf Rollschuhen bewegt und dabei auch noch einen Ball mit einem Hockeyschläger in ein kleines Tor befördert. Zwei Spieler des RSV unterstützen sie dabei.

"Kommt mal alle zusammen, wir probieren jetzt was aus", ruft Felix Furtwängler durch die Rollsporthalle. Der 25-Jährige ist seit 15 Jahren Mitglied des RSV und spielt, wenn er sich nicht gerade um den potenziellen Nachwuchs kümmert, in der ersten Rollhockey-Herrenmannschaft. Die zehn Jungs und Mädchen kommen von allen Seiten der Bahn angerollt. Sie hatten schon den ganzen Morgen Zeit zum Üben, und das sieht man ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ