Ein seltener Hörgenuss

Yvonne Siemann

Von Yvonne Siemann

Di, 22. März 2016

Weil am Rhein

Konstanzer Kammerchor und Organist Sebastian Bartmann beim Passionskonzert in Altweil.

WEIL AM RHEIN. Selten gehörte Werke gab es unter dem Titel "Ecce Homo" beim Passionskonzert des Konstanzer Kammerchors in der Altweiler Kirche zu hören. Der 50-köpfige gemischte Chor unter der Leitung von Michael Auer konnte zudem den mehrfach ausgezeichneten Organisten Sebastian Bartmann für das Konzert gewinnen, das auf eine private Initiative zurückgeht.

Den Auftakt machte die rhythmisch belebte und kontrapunktische Motette "Ecce Homo" mit Textpassagen aus der Passionsgeschichte. Das selten gesungene Werk aus dem Jahr 1950 stammt von Siegfried Reda, der als Erneuerer der evangelischen Kirchenmusik gilt. Der komplexe Chorsatz mit seinen vielschichtigen Melodieführungen erforderte die ganze Aufmerksamkeit des Chors, der die Herausforderung ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ