Gelungene, stimmungsvolle Premiere

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Di, 10. Juli 2012

Weil am Rhein

Die von den Eheleuten Sänger neu ins Leben gerufene Konzertreihe "Musik im Dreiländergarten" erwischt einen Bilderbuchstart.

WEIL AM RHEIN (ros). Der Wind ließ das Segeltuchdach mächtig knattern und es rauschte in den Bäumen: Naturgeräusche mischten sich unter die strahlkräftigen Blechbläserklänge, mit denen das regionale Brass-Ensemble "Querblechein" am Sonntagabend im Kieswerk die neue Konzertreihe "Musik im Dreiländergarten" eröffnete. Es war eine rundum gelungene, stimmungsvolle Premiere dieser vom Förderverein Dreiländergarten veranstalteten Reihe.

Rund 130 Zuhörer genossen das brillante Spiel der Blechbläser, die einen bunten Mix aus Klassischem, Jazzigem und Popmusikarrangements boten – genau die richtige Mischung für einen sonnigen Sommerabend. "Ein äußerst gelungener Einstand", freute sich Klaus Eberhardt – gerade frisch im Amt als neuer Rheinfelder OB – als Noch-Vorsitzender des Fördervereins Dreiländergarten. Er dankte Verena und Werner Sänger, ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ