Weil ist auf einem guten Weg

Julia Hugenschmidt

Von Julia Hugenschmidt

Sa, 18. März 2017

Weil am Rhein

Internationales Ländertreffen der Kinderfreundlichen Kommunen / Stadt bringt den Nachtsport als Best-Practice-Beispiel ein.

WEIL AM RHEIN (juhu). In Weil am Rhein trafen am Donnerstag Vertreter der Kinderfreundlichen Kommunen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zusammen, um gemeinsam Erfahrungen und Best-Practice-Beispiele auszutauschen. Am ersten der zwei Veranstaltungstage ging es vor allem um die verschiedenen Modelle der Umsetzung, während am Freitag konkret Weil am Rhein als Kinderfreundliche Kommune im Vordergrund stand.

Seit 2014 darf sich die Stadt Weil am Rhein offiziell als "kinderfreundliche Kommune" bezeichnen. Das Pilotprojekt ist eine Initiative von Unicef Deutschland und dem Deutschen Kinderhilfswerk, deren Ziel es ist, die UN-Kinderrechtskonvention vor Ort durchzusetzen.

"Es ist die hohe Kunst der Kommunen, die abstrakte Forderung nach mehr Kinderrechten ins ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ