Weingenuss geht in zweite Runde

hbl

Von hbl

Do, 22. Juli 2021

Waldkirch

Verlängert bis Mitte August.

(BZ). Der "Weingenuss auf dem Marktplatz" geht in die Verlängerung und findet Mitte August seinen Abschluss. Die Buchholzer Winzer haben die Signale aus der Stadtverwaltung gerne aufgenommen und nach dem ersten Versuch im Corona-Jahr 2020 erneut zum Weingenuss auf dem Marktplatz eingeladen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Seit Ende Juni bieten die Weingüter und Winzergenossenschaft Buchholz/Sexau jeweils am Freitag- und Samstagabend Weine an. In Abstimmung mit Oberbürgermeister Roman Götzmann sollen weitere vier Wochenenden jeweils von 18 bis 22.30 Uhr dazukommen.

Am 23. und 24. Juli übernimmt das Weingut Franz Xaver, am 30. und 31. Juli folgt das Weingut Moosmann. Die Winzergenossenschaft präsentiert ihre Weine am 6. und 7. August. Den Abschluss für den diesjährigen Weingenuss auf dem Marktplatz bildet am 13. und 14. August erneut das Weingut Franz Xaver.

Die Winzer bitten, die Corona-Regeln weiterhin einzuhalten und beim Bestellen, Holen und Bringen der Weine Mund-Nasenbedeckung zu tragen. Die Bistrotische werden großzügig aufgestellt, so dass keine großen Gruppen gebildet werden sollen. Das Ausschankende ist um 22.30 Uhr, um 23 Uhr wird der Weinstand geschlossen.

Darüber hinaus können die Winzerbetriebe während der Öffnungszeiten vor Ort besucht werden. Dazu bietet das Wein-Testival eine sehr gute Möglichkeit. Während des ganzen Sommers wird eine Testivalkarte angeboten, mit der man an beliebigen Tagen nach dem Motto "4 x 4 Schlückle" die Weine der Winzergenossenschaft Buchholz, der Weingüter Moosmann, Nopper und Franz Xaver testen und probieren kann.