Weiter Sorgen um die Trinkwasserversorgung

Wolfgang Adam

Von Wolfgang Adam

Mi, 20. April 2011

Herrischried

Uli Gottschalk plädiert für Stresstest.

HERRISCHRIED. Die Anlegung eines Sondierstollens für das geplante Pumpspeicherwerk Atdorf sowie extreme Trockenperioden dürften nicht zum Risiko für die Trinkwasserversorgung werden. Dies betonten zu Beginn der Herrischrieder Gemeinderatssitzung am Montag mehrere Ratsmitglieder. Grünen-Rat Uli Gottschalk plädierte sogar für einen Stresstest für das Ersatzwasserkonzept.
"Wir sollten ermitteln, wie es mit der Ersatzwasserversorgung aussieht, wenn die jetzige Trockenperiode noch vier bis fünf Monate andauert, schlug Gottschalk vor. Konkret ins Blickfeld rückten ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung