Debatte

Welche Sorte Wasserstoff dient Deutschlands Energiezukunft?

Finn Mayer-Kuckuk

Von Finn Mayer-Kuckuk

Fr, 07. Februar 2020 um 19:01 Uhr

Wirtschaft

BZ-Plus Ministerien streiten über die richtige Sorte Wasserstoff für Deutschlands Energiezukunft. Das Element gilt als umweltfreundlicher Energieträger.

Als Energieträger für Industrie, Verkehr und Heizen soll Wasserstoff in einer umweltfreundlichen Zukunft eine zentrale Rolle spielen. Hier sind sich Politiker, Forscher und Unternehmen weitgehend einig. Doch derzeit gibt es Streit darüber, wie das Gas zu gewinnen ist. In Fachkreisen haben die Methoden dabei ihre jeweiligen Spitznamen erhalten. Die Rede ist von grauem, blauem oder grünem Wasserstoff – plus einige weitere Farben wie Türkis und Schwarz. Diese Bezeichnungen sind dabei symbolisch gemeint: Der Brennstoff ist stets farb- und geruchlos.
Noch in diesem Monat will die Bundesregierung ihre offizielle Wasserstoffstrategie vorstellen. Das verschärft den Streit, denn Vertreter beider Seiten hoffen auf eine Weichenstellung in ihrem Sinne. Das Wirtschaftsministerium hat ihren Entwurf für die nationale Strategie dabei bereits fertiggestellt. Jetzt sollen die anderen Ministerien aus ihrer Sicht Änderungen einbringen.
Wasserstoff ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung