Account/Login

Interview mit Schulbürgermeisterin

Welchen Plan B es für PCR-Tests an Freiburgs Schulen und Kitas gibt

Stephanie Streif

Von

Sa, 15. Januar 2022 um 07:00 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Omikron stellt die PCR-Teststrategie in Freiburger Kitas und Schulen in Frage. Im Interview erklärt Schulbürgermeisterin Christine Buchheit, welchen Plan B sie in der Schublade hat.

Die Pooltests gehören für Schüler mitt...dafür noch genügend Kapazitäten haben.  | Foto: Michael Bamberger
Die Pooltests gehören für Schüler mittlerweile zum Alltag. Die Frage ist, wie lange die Labore dafür noch genügend Kapazitäten haben. Foto: Michael Bamberger
1/2

Poolie wackelt. Denn jeder positive Pool bedeutet immer auch viele Nach-Testungen, was zu einer extremen Mehrbelastung der Labore führt. Weil deren Kapazitäten beschränkt sind, hat die Stadt einen Plan B entwickelt, um kurzfristig auf Antigen-Schnelltests umstellen zu können. Im Gespräch mit Stephanie Streif führt Schulbürgermeisterin Christine Buchheit den Plan aus.

BZ: Frau Buchheit, mit Omikron ist der Bedarf an PCR-Tests sprunghaft angestiegen. Immer mehr Labore, die diese auswerten, stoßen an ihre Kapazitätsgrenzen. Was bedeutet das für die PCR-Pooltestung in Freiburgs Kitas und Schulen?
Buchheit: Die Situation ist ernst. Doch wir tun alles, um unser Poolie-System so lange und so komplett wie möglich am Laufen zu halten. Tatsächlich können die ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar