Emma, 9 Jahre, Emmendingen

"Wenn ich viel Geld hätte, würde ich armen Menschen helfen"

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 13. Dezember 2017 um 09:02 Uhr

Neues für Kinder

B. Zetti fragt, heute antwortet Emma, 9 Jahre, aus Emmendingen.

Was würdest du dir wünschen, wenn du drei Wünsche frei hättest?
Ein kleines Geschwisterchen, ein großes Geschwisterchen und gute Freunde.

Was magst du überhaupt nicht? Warum?
Auf den Spielplatz vor unserem Haus gehen, der ist langweilig. Und mich streiten, weil man andere und sich selbst verletzen kann.

Welches ist dein Lieblingsplatz?
In meinem Zimmer.

Was machst du gerne?
Handball spielen und mich mit meinen Freunden treffen.

Was gefällt dir in der Schule gut und was möchtest du gerne noch lernen?
Mathe, Sport und Handarbeit gefallen mir gut. Lernen möchte ich alles, was man fürs Leben braucht.

Wofür würdest du dich einsetzen, wenn du Bundeskanzlerin wärst?
Für Gerechtigkeit, und dass alle sich wohlfühlen.

Was würdest du gerne erfinden und warum?
Eine Maschine, die Rollstuhlmenschen helfen kann beim Zähneputzen und laufen lernen.

Was würdest du machen, wenn du viel Geld hättest?
Armen Leuten helfen.

Wovor hast du Angst?
Vor der Dunkelheit.

Wen würdest du gerne einmal treffen? Warum?
Einen Sänger und einen Schauspieler.

Was würdest du gerne einmal über dich in der Zeitung lesen?
Emma Schmitt hat alle Kriege beendet.

Was würdest du Gott gerne fragen?
Warum so viele Menschen arm sind und krank?

Magst du uns noch deinen Lieblingswitz erzählen?
Glaubst du, dass es auf anderen Planeten Lebewesen gibt?
Ja natürlich, sonst wären sie ja nicht jeden Abend beleuchtet.