Wer an Jugendliche ausschenkt, zahlt künftig

Andrea Drescher

Von Andrea Drescher

Mi, 16. Juli 2008

Basel

Baselland und -Stadt gehen gemeinsam gegen den Alkoholmissbrauch bei Jugendlichen vor / Auch die Eltern sind gefordert

BASEL. Basel-Stadt und -land wollen jetzt doch gemeinsam gegen Alkoholexzesse bei Jugendlichen vorgehen. Dabei setzen die zwei Regierungen vor allem auf Prävention und Beratung. Eine bikanonale Arbeitsgruppe wird Vorschläge zur Bekämpfung jugendlichen Alkoholmissbrauchs erarbeiten. Im Herbst werden die beiden Parlamente darüber entscheiden.
"Warst du schon mal betrunken?" lautete eine der Fragen, die gut tausend Schülern im Baselbiet vor zwei Jahren ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung