Kressbronn

Wer bekommt den Zugang zum Bodensee?

Peer Meinert

Von Peer Meinert (dpa)

So, 05. August 2018 um 18:57 Uhr

Südwest

In der Bodensee-Gemeinde Kressbronn wehren sich wohlhabende Anwohner seit zwei Jahrzehnten gegen einen Uferweg für die Allgemeinheit.

Wo es Seen gibt, da gibt es auch Streit um den Zugang. Haben die Privatleute, denen die Grundstücke am Ufer gehören, das Recht darauf – oder hat es die Allgemeinheit? In der Bodensee-Gemeinde Kressbronn wird der Streit schon seit Jahrzehnten geführt. Ohne dass sich eine Lösung abzeichnet. Stein des Anstoßes ist ein geplanter öffentlicher Uferweg am Bodensee. Doch das Vorhaben blockieren Anwohner. Zeitweise schien es zwar, als würden die Pläne im Herzen des Ortes verwirklicht. Doch dann kam ein Gerichtsbeschluss.

"Wir sind erneut ausgebremst worden", klagt Dirk Abel vom ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ