Nachbarschaftshilfe startet Projekt

Wer kann und will helfen im Repair Café in Herbolzheim?

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 13. September 2021 um 18:25 Uhr

Herbolzheim

Die Nachbarschaftshilfe in Herbolzheim gründet ein Repair Café und sucht Menschen, die sich bei dem Projekt engagieren wollen.

Wer kennt das nicht? Ein Elektrogerät gibt den Geist auf, der Fachhändler rät zu Neukauf – reparieren lohne sich nicht. Am Rucksack oder an einer Tasche reißt der Träger aus, aber womit oder wie reparieren? Oft fehlen das Werkzeug oder das nötige Knowhow.

Nicht gleich wegwerfen wegen einer Kleinigkeit

Damit nicht alles gleich weggeworfen werden muss, oft wegen einer Kleinigkeit, gründet die Nachbarschaftshilfe, die aus der Projektgruppe ZG Wagenstadt entstanden ist, für Herbolzheim, Kenzingen, Rheinhausen, Weisweil in der Emil-Dörle-Schule ein Repair Café.

Stadt Herbolzheim sucht Menschen, die helfen können

Hierfür werden Helfer gesucht, erläutert die Stadt Herbolzheim in einer Mitteilung. Menschen, die Dinge reparieren können, egal ob noch im Berufsleben oder schon in Rente. Wer Interesse hat, beim Repair Café mitzuarbeiten, kann sich per E-Mail an [email protected] oder bei Jürgen Hauss unter Tel.  07643/6803 melden.

Repair Café soll am 9. Oktober starten

Das Projekt "Repair Café" wird laut Stadtverwaltung am 9. Oktober starten, unter Einhaltung der geltenden Coronaregelungen, und dann jeden zweiten Samstag im Monat nachmittags für etwa zwei Stunden seine Dienste anbieten. Dabei soll mit der Zeit ein Team entstehen, das in wechselnder Besetzung arbeitet. Angestrebt ist, dass nicht jeder zu jedem Öffnungstermin Dienst hat.

Ziel: Hilfe zur Selbsthilfe geben

Die Mitarbeitenden im Repair Café sollten Hilfe zur Selbsthilfe geben können. Es werden Männer und Frauen, auch Azubis und Jugendliche, Fachleute oder Allrounderinnen und Allrounder gesucht, die Elektrogeräte, Computer, Kleidung, Fahrräder, Spielzeuge, Uhren, Kleinmöbel, Geschirr reparieren können. Als Veranstaltungsort sind die Technikfachräume und die Küche der Emil-Dörle-Schule vorgesehen. Es soll auch Kaffee und Kuchen geben.